Förderverein für Tierpark und Zoo. Helfen Sie mit!

Berlin

Eine Stadt – Zwei Zoos - Ein Förderverein

Die Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoo Berlin e.V., gegründet 1956, ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel die Hauptstadtzoos – den Tierpark Berlin mit seinem Schloss Friedrichsfelde und den Zoo Berlin mit seinem Aquarium – ideell und materiell zu fördern.

Mit Hilfe der Unterstützung seiner Mitglieder, Ehrenamtlicher und Spender konnte der Förderverein viele Projekte und Ideen in den letzten Jahren im Tierpark Berlin und im Zoo Berlin verwirklichen.

Die Besucher für die Welt der Tiere zu begeistern und ihr Interesse für Natur- und Artenschutz zu wecken, ist ebenfalls ein Anliegen der Freunde der Hauptstadtzoos. Dabei steht die Bildungsaufgabe und die soziale Verantwortung sowie die Förderung des Ehrenamts genauso im Mittelpunkt des täglichen Engagements.

Tierhaltung nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfordert laufende Investitionen in Tieranlagen, Forschung und Weiterbildung.

Deshalb benötigen wir Ihre Unterstützung! Weiter zum Förderverein

Neues vom Förderverein

Aktuelles der Freunde Hauptstadtzoos

Flachlandtapire im Zoo Berlin - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos - Helfen
Flachlandtapire im Zoo Berlin

Das neue Flachlandtapir-Weibchen ist schon seit ein paar Wochen im Zoo. Sie kommt aus Holland und hört auf den Namen „Hydra“. Mit Tapir-Männchen „Pablo“ hatte sie bisher nur Kontakt durch den Zaun. Gestern durften die beiden nun das erste Mal gemeinsam auf die große Außenanlage.

Neuer Nordamerikanischer Baumstachler im Tierpark Berlin - Aktuelles aus Zoo Berlin und Tierpark Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Nachdem der Nordamerikanische Baumstachler „Oscar“ vor einiger Zeit altersbedingt verstorben ist, kam diese Woche ein neuer junger Baumstachler (5 Monate) aus dem Zoo Osnabrück in den Tierpark Berlin. Herzlich Willkommen „Floyd“!

Wie in den beiden Vorjahren gab es wieder, diesmal ein 8-Wochen altes Küken, bei den Seriemas.

Nachwuchs bei den Mantelpavianen im Zoo Berlin - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Die dichte graue Schultermähne gibt dieser Pavianart ihren Namen: Wie ein Mantel umhüllt er den Körper und ist bei männlichen erwachsenen Tieren besonders ausgeprägt. Ob diese würdevolle Erscheinung dafür sorgte, dass Mantelpaviane im alten Ägypten als heilig verehrt wurden, ist unklar. Sicher ist, dass Thot, der Gott der Wissenschaft und des Mondes, oft in Gestalt eines Mantelpavianes dargestellt wurde.

Jungtiere bei den Dscheladas im Tierpark Berlin - Aktuelles aus Zoo Berlin und Tierpark Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Die beiden Jungtiere bei den Dscheladas sind nur wenige Tage alt; es sind keine Zwillinge. Eines der beiden macht schon Krabbelversuche.

Nachwuchs bei den Halsband-Wehrvögeln im Zoo Berlin - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Der Halsband-Taschaja - auch Halsband-Wehrvogel genannt - kommt in Südamerika vor. Sie leben im Zoo Berlin zusammen mit den Coscorobaschwänen.

Nachwuchs bei den Blessböcken im Zoo Berlin - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Auf dem Erweiterungsgelände vom Zoo Berlin ist ein Blessbock geboren.

Spenden für Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Helfen - Freunde Hauptstadtzoos

Wie Sie sich sicherlich leicht vorstellen können, hat die Corona-bedingte Situation große Auswirkungen auf den Tierpark Berlin und den Zoo Berlin sowie den Förderverein. Der Verlust von Einnahmen stellt in dieser besonderen Situation eine riesige Herausforderung für Mensch und Tier dar.

Ellipsen-Wasserbock im Tierpark Berlin geboren - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos - Förderverein - Helfen

Am 24. Juli ist bei den Ellipsen-Wasserböcken im Tierpark Berlin ein Weibchen geboren, welches den Namen „Nele“ erhalten hat.

Jungtier bei den Moschusochsen im Tierpark Berlin - Freunde Hauptstadtzoos - Helfen

Bei den Alaska-Moschusochsen wurde am 12.07.21 ein zweites Jungtier geboren. Es ist ein Mädchen und heißt "Jeppel".

Westliches Grauen Riesenkänguru im Tierpark Berlin - Aktuelles aus Zoo Berlin und Tierpark Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Seit einigen Tagen sind bei den Westlichen Grauen Riesenkängurus im Tierpark Berlin zwei neue Tiere dazu gekommen. Herzlich Willkommen in Berlin!

Poitou-Esel "Carina" hat den Tierpark Berlin verlassen - Aktuelles aus Zoo Berlin und Tierpark Berlin - Freunde Hauptstadtzoos
Poitou-Esel "Carina", die 2020 im Tierpark Berlin geboren wurde

Tschüss „Carina“! Poitou-Esel-Mädchen „Carina“ hat in den letzten Tagen den Tierpark Berlin verlassen.

„Carina“ ist im April 2020 im Tierpark Berlin geboren

Grauer Kranich vom Tierpark in den Zoo gezogen - Aktuelles Tierpark Berlin und Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos

Im Juli zog der Graue Kranich vom Tierpark Berlin in die Sumpfvogelvoliere des Zoo Berlin ein. Sein altes Gehege ist nun Baustelle für die Himalaya-Landschaft. Im Zoo hat er Gesellschaft von einem Schwarzstorch, Weisse Löffler, diverse Enten und Blässänse.

Jungtiere bei den Hirschziegenantilopen im Zoo Berlin - Freunde Hauptstadtzoos - Aktuelles aus Tierpark Berlin und Zoo Berlin

Nach einer Zuchtpause kam Ende 2020 ein neuer Hirschziegenantilopen-Bock in den Zoo-Berlin. Im Juli 2021 wurden vier Jungtiere geboren, eines davon ist auffällig hell, fast weiß.

Inkaseeschwalben im Zoo Berlin haben Jungvögel - Freunde Hauptstadtzoos - Aktuelles

Bei den Inkaseeschwalben in der Strandvoliere im Zoo Berlin gibt es mehrere Jungvögel.

Zootier des Jahres 2024 der Gecko

Wir sind dabei! Im Jahr 2016 startete erstmals die Artenschutzaktion „Zootier des Jahres“

Mehr zum Artenschutz Zootier des Jahres