Freunde Hauptstadtzoos

Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin e.V.

Stiftung Hauptstadtzoos

Die Stiftung der Freunde der Hauptstadtzoos wird das breite Wirkungsfeld vom Zoo Berlin und vom Tierpark Berlin zukunftsträchtig absichern und kann dort einspringen, wo es aktuell am notwendigsten ist. Der Anstoß zur Gründung der Stiftung kam vom Förderverein von Tierpark und Zoo, der unter dem Hintergrund der sinkenden Zuwendungen vom Land Berlin für die Hauptstadtzoos die Initiative ergriff. „Ab 2011 erhalten die Hauptstadtzoos lediglich noch 88 Cent pro Tier am Tag, obwohl sie die meist besuchten Freizeiteinrichtungen in Berlin sind.“, so Thomas Ziolko, Vorsitzender der Freunde der Hauptstadtzoos.

Für die Stiftung werden engagierte Personen oder Institutionen gesucht, die sich mit dem Zoo und mit dem Tierpark identifizieren. Es soll ein Stiftungsvermögen aufgebaut werden, das es ermöglicht, den Stiftungszweck nachhaltig umzusetzen. Mit einer Zuwendung an die Stiftung helfen die Zustifter dauerhaft, zu Lebzeiten und auch über den Tod hinaus. Damit geht eine Signalwirkung von den Unterstützern auch auf die Gesellschaft aus.

Durch die Satzung der Stiftung ist dauerhaft eine enge Bindung zwischen der Geschäftsführung von Zoo und Tierpark sowie dem Aufsichtsrat der Zoologischen Garten AG und dem Förderverein garantiert. Das Kuratorium der Stiftung als Kontrollorgan spiegelt eine breite gesellschaftliche Unterstützung für die Hauptstadtzoos wieder. Vorsitzender des Kuratoriums ist der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Eberhard Diepgen. Weiterhin sind Dr. Falk Dathe, Kurator im Tierpark Berlin, Horst-Achim Kern, Mitglied im Aufsichtsrat von Zoo und Tierpark, Heiner Klös, Kurator im Zoo Berlin, Reinhard Pumb, Geschäftsführer mevanta Pflege GmbH, Theodor M. Strauch, Mitglied im Aufsichtsarat von Zoo und Tierpark sowie Jörg Woltmann, Bankier und Gesellschafter der KPM Mitglied.

Durch eine staatliche Aufsichtsbehörde ist weiterhin garantiert, dass die Zustiftungen an eine Stiftung unabhängig von äußeren oder individuellen Einflüssen über viele Jahre oder Jahrhunderte Früchte tragen und der Förderung von Zoo und Tierpark dienen. Das eingebrachte Vermögen wird unbegrenzt auf Dauer bewahrt. Keine andere Zuwendung oder der Vermögensanlage für die Förderung der Hauptstadtzoos kann dies gewährleisten. Die Stiftung Freunde der Hauptstadtzoos ist also ein geeignetes Mittel, das eigene Vermögen sicher anzulegen, es Früchte tragen zu lassen und damit auch über den Tod hinaus in den nachfolgenden Generationen hineinzuwirken.

Kontoverbindung:
Deutsche Bank AG
IBAN: DE58 1007 0000 0055 4410 00
BIC: DEUTDEBBXXX
Betreff: Zustiftung